Zu reich, um glücklich zu sein,April 2015

Proto/Rustichini bestreiten in ihrer Studie zwar nicht, dass Menschen in reichen Ländern tendenziell zufriedener sind. Sie zeigen jedoch, dass die Lebenszufrieden-heit bei zu viel Reichtum (Bruttoinlandprodukt) wieder sinkt!

Den Grund für dieses Phänomen sehen die Ökonomen darin, dass ausser Geld auch andere Faktoren unser Glück beeinflussen. Warum die Kurve wieder sinkt ist wissenschaftlich aber noch nicht erklärt.

Die Grenze liegt bei rund 30’000 Dollar. Man bedenke, dass das die Schweiz im Jahr 2014 bei rund 52’000, Österreich bei 43’000 und Deutschland bei 42’000 Dollar lagen (kaufkraftbereinigt). Fragt sich also, ob wir nicht bereits zu reich sind. 

Frühere Umfragen

- Umfrage Berufung 2015: Mehr...
- Glücksumfrage 2013: